Welche Wirkstoffe können in einer homöopathischen Behandlung antidotieren?

Hahnemann-Skulptur

Antidotieren in der Homöopathie bedeutet, dass eine Arzneimittelwirkung durch andere Reize und Wirkstoffe aufgehoben oder überlagert werden. Das homöopathische Arzneimittel ist dadurch nicht mehr in der Lage einen ausreichenden Reiz zu vermitteln, der die Lebenskraft anregen soll. . . . → Read More: Welche Wirkstoffe können in einer homöopathischen Behandlung antidotieren?

Pflanzenmittel: Arnika montana (Bergwohlverleih)

arnika

Wichtiges homöopathisches Notfallmittel bei allen Verletzungen, Blutungen und Verletzungsschock. . . . → Read More: Pflanzenmittel: Arnika montana (Bergwohlverleih)