Pflanzenmittel: Gelsemium sempervirens (Gelber Jasmin)

Pflanzenmittel: Gelsemium sempervirens (Wilder, gelber Jasmin)
Familie der Gelsemiaceae, Loganiaceae
Vorkommen: West- und Mitteleuropa, Subtropen

Wichtiges Akutmittel bei Kopfschmerzen, Migräne, seelischer Aufregung (Examensangst, Lampenfieber), Schwindel, Schläfrigkeit, Stumpfheit und Zittern, Müdigkeit, Schwere und Schwäche der Muskeln, Fehlende muskuläre Koordination, Wundheitsgefühl, (Sommer-)Grippe, Augenleiden

Kopfschmerzen: Migräneattacken, krampfartige Schmerzen am Hinterkopf und Nacken, die in die Augen strahlen, dumpfe, schwere, pulsierende Kopfschmerzen

Migräne: im Vorfeld kommt es zu Sehstörungen, verschwommene Sicht, Doppelbilder,
nach Migräneanfall kommt es zum Wasserlassen vielen hellen Urins, drückende Schmerzen mit Benommenheit

Angst: Gefühl wie das Kaninchen vor der Schlange, das Gehirn scheint gelähmt zu sein, Durchfall

Grippe: besonders im Sommer, erst Fließschnupfen und dann Halsschmerzen, die zu den Ohren ausstrahlen können, heißes, (dunkel-)rotes und leicht gedunsenes Gesicht, Frostschauer mit Schmerzen und Mattigkeit
Fieber ohne Durst

Gemüt: nervös, zittrig, schwach, benommen, apathisch, energielos, stumpf, träge, teilnahmslos, möchte in Ruhe gelassen werden, müde, nur mit Mühe die Augen aufhalten

Auslöser: Erwartungsspannung, Lampenfieber, Schreck, Furcht, (emotionale) Erregung, aufregende Nachrichten, Stress, heißes und schwüles Wetter, Sonne, Föhn.

Modalitäten:
Verschlechterung: Gemütsbewegungen, Furcht, Schreck, Schock, vor Prüfungen, Tabak, Sonne, Sonnenhitze, Hitze, schwüles feuchtes Wetter, Föhn
Verbesserung: (fortgesetzte) Bewegung, reichliches Urinieren, Schwitzen, Schütteln, Alkohol, Vorbeugen (Kopf), Beschäftigung (Ablenkung)

Behandlungstipps:
Homöopathie: 1x 3 Globuli C30 unter die Zunge geben und zergehen lassen
-> bei anhaltenden Beschwerden einen Heilpraktiker oder Arzt aufsuchen!!!


Teilen

1 comment to Pflanzenmittel: Gelsemium sempervirens (Gelber Jasmin)