Pflanzenmittel: Opium (Mohnsaft)

opium

Wichtiges Mittel bei Schmerzlosigkeit, Unempfindlichkeit des Nervensystems, betäubungsähnlicher Schlafsucht, Mangel an Reaktions- und Lebenskraft, angegriffenem Geist und Gemüt oder angegriffenen Sinnen und Depressionen und chronischer Verstopfung (Opstipation). . . . → Read More: Pflanzenmittel: Opium (Mohnsaft)

Arznei-Pflanze des Jahres 2010: Efeu (Hedera helix)

efeu90

Der immergrüne kletternde Strauch enthält Wirkstoffe, die schleim- und krampflösend auf die Bronchialmuskulatur wirken. Zubereitungen aus Efeublättern haben also eine heilende Wirkung u.a. bei Husten, Keuchhusten und Bronchitis mit krampfartigen Beschwerden. . . . → Read More: Arznei-Pflanze des Jahres 2010: Efeu (Hedera helix)

Pflanzenmittel: Hypericum perforatum (Johanniskraut)

hypericum

Wichtiges Mittel bei allen Nervenverletzungen (Arnika der Nerven), Quetschung, Stauchung und Prellung der Wirbelsäule, des Steißbeins und des Schädels, geprellte, gequetschte Finger und Zehen, Phantomschmerzen nach Amputation, mechanische Verletzungen des Rückenmarks, Beschwerden nach Hundebiss. . . . → Read More: Pflanzenmittel: Hypericum perforatum (Johanniskraut)

Pflanzenmittel: Calendula officinalis (Ringelblume)

calendula

Wichtiges Wundheilmittel bei Schürf-, Riss- und Schnittwunden, Blutungen, Entzündungen und Geschwüren, nach chirurgischen Eingriffen, tiefen und großen Verletzungen, eitrig-tiefen Risswunden mit zerklüfteten Rändern. . . . → Read More: Pflanzenmittel: Calendula officinalis (Ringelblume)